Schriftgröße: Lupe Lupe 

Aktuell

22.02.17

Diabetes und Sport: So funktioniert´s

Diabetesberaterin und Buchautorin Ulrike Thurm aus Berlin referierte im Diabetes-Zentrum


Sollten Diabetiker überhaupt Sport treiben? Was ist dabei zu beachten? Welche Übungen sind geeignet, um sich fit zu halten? Wie sieht es mit der richtigen Ernährung aus? Und wie unterstützen die modernen Messmethoden der CGM-Geräte (Gerät zur kontinuierlichen Glukose-Überwachung), den Diabetiker-Alltag? Für diese und viele weitere Fragen hatte das Diabetes-Zentrum die bekannte Sportwissenschaftlerin, Diabetesberaterin und Buchautorin Ulrike Thurm aus Berlin nach Quakenbrück geladen. Selbst begeisterte Sportlerin und als Typ 1-Diabetikerin auch Betroffene, forscht und lehrt Ulrike Thurm seit vielen Jahren zum Thema Diabetes und Sport.


Zunächst begrüßte Dr. Florian Thienel, Leitender Zentrumsarzt, die zahlreich erschienenen Zuhörer und nutzte die Gelegenheit, seinen Patienten die neue Leitende Oberärztin des Diabetes-Zentrums, Dr. Gabriele Koch, vorzustellen, die seit Anfang 2017 das Team des Zentrums unterstützt. Ebenfalls neu im Team ist Diabetes-Beraterin Hiltrud Bruns.

Es folgte der lebendige, mit vielen Beispielen aus der Sportler-Praxis angereicherte Vortrag von Ulrike Thurm, vielen Diabetikern bekannt als Autorin des Buches „Diabetes- und Sportfibel“. Die Referentin erläuterte anhand vieler Beispiele, Grafiken und Schaubilder die Vorteile der CGM-Geräte, deren Kosten inzwischen von den Krankenkassen übernommen werden. Diese messen kontinuierlich den Glukosewert im Unterhautfettgewebe. Den Unterschied zu traditionellen Messmethoden habe eine Betroffene auf den Punkt gebracht, so Thurm: „Während die frühere punktuelle Blutzuckermessung einer nächtlichen Autofahrt gleicht, bei der sechsmal kurz der Scheinwerfer angemacht wird, ist die Messung mit CGM einer Autofahrt vergleichbar, bei der die Strecke permanent ausgeleuchtet ist.“
CGM ermögliche es auch dem Diabetiker, Sport als „Gesunder“ zu treiben, betont Thurm, denn die Methode sorge für eine bessere Steuerung der Diabetes-Therapie. Im Dialog mit den Zuhörern ging die Sportwissenschaftlerin zudem auf viele verschiedene Situationen ein, gab Tipps und Tricks im Umgang mit den Messgeräten und schilderte den Umgang von Leistungssportlern mit ihrer Diabetes-Erkrankung.

In verschiedenen Workshops konnten die Besucher das theoretische Wissen anschließend vertiefen oder praktisch erproben. Während die Diabetesberaterinnen des Diabetes-Zentrums zum Thema „Diabetestechnologie praktisch“ informierten, hatten Dozenten und Schüler der Physiotherapieschule verschiedene Geräte und Übungen vorbereitet, die „Physiotherapie für verschiedene Muskelgruppen/Aufbautraining“ zeigten. Die Diätfachschule präsentierte Infos und Kostproben rund um die richtige Ernährung für den Sport.


Abschließend trafen sich die Teilnehmer wieder im Hörsaal zu einer Diskussionsrunde, bei der weitere Fragen und Themen mit den Referenten besprochen wurden.

 


Bildunterschriften:

1. Ulrike Thurm und Dr. Florian Thienel.


2. Fit bleiben trotz Diabetes: Im Physiotherapie-Workshop gab es viele Tipps für tägliche Übungen.

Fotos: CKQ/Böning



Diabetes-Zentrum besitzt hohen überregionalen Stellenwert

Rezertifizierung als Diabetologikum – Top-Abteilung in Focus-Klinikliste

05.12.17

Patiententag 2018 am 10. März

Thema: Hypoglykämien und deren Konsequenzen Samstag, 10. März 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr Im Hörsaal des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück Das Programm finden Sie hier

13.11.17

Mit der richtigen Beratung zum Therapieerfolg

Diabetes-Zentrum Quakenbrück veranstaltete Hausärztefortbildung zum Thema „praktische Diabetologie“

28.02.17

Diabetes und Sport: So funktioniert´s

Diabetesberaterin und Buchautorin Ulrike Thurm aus Berlin referierte im Diabetes-Zentrum

22.02.17
10.02.17

Kinder- und Jugendkurse

NEU: Kursangebot auch in den Osterferien 2017

04.01.17

Diabetes: Gute Chancen für mehr Lebensqualität

Viele Betroffene informierten sich auf vorweihnachtlichem Patiententag

07.12.16

Hypoglykämietraining für Typ-1 Diabetiker 2016

Hypoglykämietraining für  Typ-1 Diabetiker mit Hypoglykämieproblemen
(Gruppentraining zur Verbesserung  der Unterzuckerwahrnehmung und  des Hypoglykämiemanagements) Sommerkurs
Aufnahmetag...

08.06.15